präsentiert

Was einen guten Song und
ein gutes Bier verbindet?

start the video on youtube

Was einen guten Song und ein gutes Bier verbindet?Beides ist pure Kunst. Komponiert mit Leidenschaft. Ob Braumeister oder Musiker, für ein Kunstwerk auf höchster Stufe muss man sich Zeit nehmen. Der Weg vom Feld ins Glas, vom ersten Ton bis zur fertigen Platte, ist lang – aber jeden Meter wert. Das wissen wir in Wildshut genauso wie die preisgekrönte Band Farewell Dear Ghost. Entdecke das Stiegl-Gut Wildshut, eine Welt, in der sich Zeit zu nehmen der beste Boden ist, um etwas gut zu machen.

farewell dear ghost

präsentiert start the video on youtube
x start the video on youtube

Film

Philipp, Philipp, Andreas und Alex haben ein Gespür für den perfekten Song – und gerade die Zeit ihres Lebens. Nach Europa- und Asien-Touren gewann die Indie-Pop-Band wie aus dem Nichts den FM4 Amadeus Award 2018 mit ihrem Album „Neon Nature.“ Da kommt es nicht von ungefähr, dass sie Inspiration und Ausgleich zum turbulenten Tourleben genau dort suchen: in der Natur.

farewell dear ghost

Markus Trinker hat Geschmack – und zwar für Braukunst auf höchster Stufe. Nachdem er 2009 zum Kreativbraumeister von Stiegl ernannt wurde, durfte sich Trinker über die Auszeichnung „Braumeister des Jahres 2018“ von Gault Millau freuen. Dank seiner langjährigen Erfahrung weiß Markus Trinker, was es braucht, um Bier zu vollendeter Braukunst zu machen: einen guten Boden.

Markus Trinker

Portrait

start the video on youtube

Making Of

Schritt für Schritt zur höchsten Stufestart the video on youtube

Brauprozess

Wofür muss Zeit sein, Farewell Dear Ghost?start the video on youtube

Zeitgespräche